Sponsor:

Rb MSP links 60 rgb

Tischtennis

Tischtennisspielbericht: KW43

1.Kreisliga: SG Sackenbach/Rechtenbach – Herren I 7:9

Beim bisher stark aufspielenden, fusionierten Aufsteiger Sackenbach/Rechtenbach, musste die 1.TT- Herrenmannschaft ihr nächstes Auswärtsspiel bestreiten. Das Spiel wurde in Rechtenbach ausgetragen und man wusste auch, dass man sich gewaltig anstrengen musste, um hier einen oder zwei Punkte mitzunehmen. Das Doppel Holuba/Büttner konnte zu Beginn des gegnerische Doppel Bernard/Greulich nach starker Leistung klar mit 3:0 besiegen und auch Gress/Kurowski setzten sich mit 3:1 gegen Grötsch/Back durch. Götz/Möhler mussten sich hingegen Wolf/Werthmann mit 1:3 geschlagen geben. Man führte nach den Doppeln also mit 2:1. Holuba musste nun im 1. Einzel gegen den starken Wolf antreten. Nach vielen sehenswerten Ballwechseln konnte sich Holuba hier in 4 engen Sätzen durchsetzen. Im Anschluss musste sich jedoch Gress in 5 Sätzen gegen Grötsch geschlagen geben. Als Büttner danach Back in 4 Sätzen bezwingen konnte, führte man dann zwischenzeitlich mit 4:2. Jetzt folgten jedoch 3 Niederlagen in Serie und das Spiel drohte zu kippen. Zunächst verlor Kurowski gegen Bernard in 4 Sätzen. Danach musste sich auch Möhler gegen Greulich und Götz gegen Werthmann jeweils in 4 Sätzen geschlagen geben. So lag man nun mit 4:5 zurück. Im 2. Einzeldurchgang ging es jetzt aber wieder besser los. Gress konnte Wolf klar in 3 Sätzen besiegen und auch Holuba siegte nach hartem Kampf nach 0:2- Satzrückstand noch mit 3:2 gegen Grötsch. Danach verlor zwar Kurowski gegen Back in 4 Sätzen, aber Büttner konnte nach kämpferischer Leistung einen 0:2- Satzrückstand gegen Bernard wettmachen und am Ende noch mit 3:2 gewinnen. Jetzt verlor Götz in 3 Sätzen gegen Greulich, aber Möhler konnte mit einem 3:1- Sieg über Werthmann den 8. Punkt einfahren. So musste nun das Abschlussdoppel über Sieg oder unentschieden entscheiden. Gress/Kurowski mussten hier gegen Bernard/Greulich antreten. Hier konnte man ein spannendes Spiel mit vielen Höhen und Tiefen erleben. Nach 5 umkämpften Sätzen konnten sich schließlich Gress/Kurowski durchsetzen und so nach 3 Stunden Spielzeit einen etwas glücklichen 9:7- Erfolg perfekt machen.

Die Punkte im Einzelnen erzielten:

Christian Holuba (2), Wim Büttner (2), Stefan Gress, und Bernd Möhler in den Einzeln sowie die Doppel Gress/Kurowski (2) und Holuba/Büttner

 

2. Kreisliga: Herren II – DJK TTC Kreuzwertheim 5:9

Erneut setzte es eine Niederlage - der Gast aus Kreuzwertheim nahm verdient die beiden Punkte mit nachhause. Schon im Doppel zeigten sie ihre Stärke und siegten sowohl gegen Bernd und Heinz Röder als auch gegen Matthias Götz / Heiko Krumpholz. Nur unser Spitzendoppel Andreas Röder / Hans Rüfer war wiederum erfolgreich.

Somit ging man mit einem Rückstand von 1:2 in die Einzel. Andreas Röder gewann sein Spiel in 3:1 Sätzen, während Heinz Röder ebenso wie Hans Rüfer mit 0:3 unterlagen. Matthias Götz gewann nach großem Kampf im fünften Satz und verkürzte auf 3:4. Bernd Röder und Heiko Krumpholz unterlagen jeweils mit 1:3, womit die Gäste ihre Führung auf 6:3 ausbauten.

In einem interessanten Match mit vielen schönen Ballwechseln unterlag Andreas Röder in jeweils knappen Sätzen mit 1:3. Heinz Röder schlug seinen Gegner sicher mit 3:0. Im Mittelpaarkreuz gab es knappe Fünfsatzmatches: So unglücklich wie Hans Rüfer verlor, so glücklich war Matthias Götz über seinen letztlich verdienten Sieg. Bernd Röder verlor sowohl den ersten als auch zweiten Satz mit 13:15 und musste sich dann mit 0:3 geschlagen geben. Somit war die zweite Heimniederlage in Folge mit 5:9 besiegelt.

Kreispokal: SV Frankonia Lengfurt - Herren II 1:4

Dier Herren II haben das Siegen noch nicht verlernt und gewannen ihr Pokalspiel in Lengfurt sicher mit 4:1. Während Heinz Röder die einzige Niederlage kassierte, gewann Andreas Röder beide Einzel und zusammen mit Hans Rüfer das Doppel. Und Hans Rüfer gewann nach einer Flut von Fünfsatzniederlagen sein Spiel nach guter taktischer Leistung im fünften Satz. Somit ist das Team eine Runde weiter und trifft im Achtelfinale auf den TV Burgsinn.

Alle Ergebnisse und Tabellen finden Sie im Internet unter folgenden Links: https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/17-18/ligen/1-Kreisliga/gruppe/307785/tabelle/aktuell

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/17-18/ligen/2-Kreisliga/gruppe/307789/tabelle/aktuell

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/17-18/ligen/4-Kreisliga-4er-Sued/gruppe/307805/tabelle/aktuell