Sponsor:

Rb MSP links 60 rgb

Tischtennis

Tischtennisspielbericht: KW42

 

2. Kreisliga: Herren II – TSV Langenprozelten 6:9

Leider wurde es nichts mit den ersten Punkten, denn auch gegen den bislang punktlosen TSV Langenprozelten setzte es trotz Unterstützung zahlreicher Zuschauer, darunter das komplette Team der spielfreien 1. Mannschaft, eine Niederlage. Beide Teams konnten nicht in bester Besetzung antreten. Richard Redelbach, der für Bernd Röder mitspielte unterlag im Doppel mit Heinz Röder dem Spitzendoppel der Gäste mit 1:3. Dafür gewannen unser Spitzendoppel Andreas Röder / Hans Rüfer souverän mit 3:0 und Matthias Götz / Heiko Krumpholz nach 0:2-Rückstand mit 3:2.

Somit ging man erstmals mit einer 2:1-Führung in die Einzel. Andreas Röder baute mit einem 3:0-Sieg die Führung auf 3:1 auf. Heinz Röder unterlag dem besten Spieler der Liga Matthias Grötsch mit 0:3. Im Mittelpaarkreuz siegte Hans Rüfer mit 3:1 während Matthias Götz dem Spielverlauf nach eigentlich unerwartet mit 1:3 unterlag. Im hinteren Paarkreuz verloren Heiko Krumpholz mit 1:3 und Richard Redelbach mit 0:3, so dass nach dem ersten Durchgang die Gäste mit 5:4 führten.

In seinem zweiten Einzelmusste Andreas Röder die Überlegenheit von Matthias Grötsch anerkennen und sich mit 0:3 geschlagen geben. In einem 5-Satzkrimi war Heinz Röder gegen Roland Finsterer der glückliche Sieger. Dieses Quäntchen Glück fehlte Hans Rüfer, der im fünften Satz gegen Werner Höfling verlor. Dafür siegte Matthias Götz gegen Georg Hegel klar mit 3:0 und verkürzte auf 6:7. Als dann Heiko Krumpholz und Richard Redelbach verloren, war die Heimniederlage mit 6:9 besiegelt.

Am kommenden Freitag wird das Team einen erneuten Anlauf unternehmen, im Heimspiel gegen den Mitaufsteiger DJK TTC Kreuzwertheim einen ersten Punktgewinn zu erzielen. Am Tag darauf steht dann das Kreispokalspiel in Lengfurt gegen die SV Frankonia II auf dem Programm.

4. Kreisliga (4er) Süd: Herren III – DJK Wombach 8:2

Mit einem klaren Sieg startete unsere dritte Mannschaft am Mittwochabend in die Rückrunde. Sowohl Richard Redelbach / Heinz Marschall als auch Fabian Riedmann / Sven Bahn gewannen ihre Doppel in 3:1 Sätzen.

Im vorderen Paarkreuz hatte Richard Redelbach das Glück nicht auf seiner Seite, denn er verlor beide Einzel mit 1:3 bzw. 2:3. Dafür war Heinz Marschall sehr gut aufgelegt und besiegte mit 3:1 bzw. mit 3:0 gegen Burk und Bittner. Im hinteren Paarkreuz gewannen sowohl Fabian Riedmann als auch Sven Bahn ganz sicher ihre zwei Spiele zum Endstand von 8:2. Die Dritte liegt weiterhin ungeschlagen mit 12:0 an der Tabellenspitze.

Alle Ergebnisse und Tabellen finden Sie im Internet unter folgenden Links: https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/17-18/ligen/1-Kreisliga/gruppe/307785/tabelle/aktuell

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/17-18/ligen/2-Kreisliga/gruppe/307789/tabelle/aktuell

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/17-18/ligen/4-Kreisliga-4er-Sued/gruppe/307805/tabelle/aktuell