Sponsor:

Rb MSP links 60 rgb

Tischtennis

Tischtennis Spielbericht KW14 - Mannschaft Herren

3. Kreisliga Nord : Herren II – TV Burgsinn 9:2
Zum Abschluss der Runde 2016/17 war der TV Burgsinn unser Gast. Das Hinspiel wurde zwar mit 9:4 gewonnen, allerdings gingen sechs Spiele bis in den fünften Satz und waren relativ knapp. Entsprechend gewappnet ging man ins Spiel. Für den erkrankten Hans Rüfer rückte Heinz Marschall ins Team. Im Doppel unterlag er mit Andreas Röder dem Spitzendoppel Hagendorf/Balkie in fünf Sätzen. Auch über fünf Sätze ging das Spiel von Bernd und Heinz Röder gegen Herget / Löffler, allerdings mit dem besseren Ende für uns. Ungefährdet in drei Sätzen gewannen Matthias Götz / Heiko Krumpholz ihr Doppel.

Andreas Röder besiegte die Nummer 2 der Burgsinner Simon Herget klar mit3:0. Sehenswerte Ballwechsel mit dem besseren Ende brachte das Spiel von Heinz Röder gegen die Nummer 1, Björn Hagedorn. Nach 10:6-Führung siegte Heinz Röder letztendlich im fünften Satz mit 12:10; Souverän in 3:0 Sätzen besiegte Matthias Götz seinen Gegner Marco Löffler. Pech hatte Bernd Röder, der nach verlorenem ersten im zweiten und dritten Satz jeweils knapp mit 10:12 seinem Gegner Willi Balkie unterlag. Im hinteren Paarkreuz siegte  Heiko Krumpholz mit 3:1 gegen Louis Eck und Heinz Marschall mit 3:0 gegen Georg Henning und bauten die Führung auf 7:2 aus. Andreas Röder gewann sein zweites Spiel gegen Björn Hagedorn mit 3:0 Sätzen. Den letzten Punkt zum 9:2-Sieg steuerte Heinz Röder im Spiel gegen Simon Herget bei.

Bei nur einer Niederlage und 17 Siegen sicherte sich das Team mit 34:2 Punkten und einem Spielverhältnis von 158:49 unerwartet deutlich die Meisterschaft in der 3. Kreisliga Nord und steigt somit in die 2. Kreisliga im Kreis Main Spessart auf.

 

Meisterbild

 

Das erfolgreiche Team (von links nach rechts): Karl-Heinz Röder, Hans Rüfer (Mannschaftsführer), Andreas Röder, Bernd Röder, Matthias Götz, Heinz Marschall, Richard Redelbach, Heiko Krumpholz.