Sponsor:

Rb MSP links 60 rgb

Tischtennis

Tischtennis Spielbericht KW12 - 2. Mannschaft Herren

 

3. Kreisliga Nord : Herren 2 – SV Heßdorf 2 9:3

Drei Spieltage vor Rundenschluss kam es zum vorentscheidenden Spiel um die Meisterschaft: Erster gegen Zweiten. Für den verletzten Heiko Krumpholz rückte Heinz Marschall ins Team. Spannend ging es los in den Doppeln: Hans Rüfer / Andreas Röder machten einen 1:2-Rückstand wett und blieben ebenso erfolgreich wie Bernd und Heinz Röder, die sich nach 0:2 Rückstand ins Spiel kämpften und ebenfalls mit 3:2 siegten. Matthias Götz / Hein Marschall besiegten ihre Gegner in 3:1 Sätzen. Ging mit einer 3:0 Führung in die Einzel. Spannend waren die ersten zwei Sätze zwischen Andreas Röder und Josef Haller, die Andreas jeweils in der Verlängerung gewann, den dritten schloss er dann sicher zum Sieg ab. Ein interessantes Spiel lieferten sich Heinz Röder und Bernhard Amrehn, in dem Heinz mit 3:1 erfolgreich blieb. Hans Rüfer besiegte relativ sicher seinen Gegner Heiko Röthlein in 3:1 Sätzen. Spannend ging es weiter in der Partie zwischen Matthias Götz und Berry Roger. Matthias setzte sich letztlich im fünften Satz durch. Als auch noch Bernd Röder seinen Gegner Edwin Haas souverän schlug lag man unerwartet deutlich mit 8:0 in Führung. Etwas Hoffnung auf eine Wende und eventuell einen Punktgewinn keimte beim Gast auf, als sie drei Spiele nacheinander gewinnen konnten. Heinz Marschall verlor gegen den besten Spieler der Liga im letzten Paarkreuz, Robert Filippi und sowohl Andreas als auch Heinz Röder unterlagen in 0:3 Sätzen gegen Amrehn bzw. Haller. Und im Spiel zwischen Hans Rüfer gegen Roger Berry ging es sehr knapp zu. Es kam zu einem Fünfsatzkrimi, in dem vier Spiele mit 11:9 endeten. Schließlich siegte nach guter kämpferischer Leistung Hans Rüfer und steuerte somit den Siegpunkt zum unerwartet deutlichen 9:3 Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Heßdorf bei. Somit hat man den Vorsprung auf vier Punkte ausgebaut und kann relativ beruhigt in die letzten Spiele gehen. Als nächstes kommt ein schweres Auswärtsspiel beim Tabellendritten in Wombach. Zum Rundenabschluss am 08.04. ist der TV Burgsinn zu Gast in Hausen.