Sponsor:

Rb MSP links 60 rgb

Tischtennis

Tischtennis Spielbreicht KW10

 

Herren 2 – FC Thüngen 5:9

Nach der Faschingspause war der FC Thüngen zu Gast in Hausen. Unglücklicher hätte der Auftakt aus Sicht der der Heimmannschaft nicht laufen können.  Andreas Röder / Hans Rüfer verloren ihr erstes Spiel in der Runde. Dabei vergaben sie im vierten Satz drei Matchbälle und sahen im fünften Satz beim Stand von 9:5 schon wie die Sieger aus. Dann riss der Faden und das  Gästedoppel Hartmann/Wolf holten die nächsten 6 Punkte zum 11:9-Sieg.  Ähnlich erging es Matthias Götz / Heinz Marschall, die im vierten Satz vier Matchbälle vergaben, sich davon nicht erholten und den fünften Satz mit 6:11 verloren. Bernd und Heinz Röder verloren zum ersten Mal – allerdings deutlich mit 0:3 - gegen das Thüngener Spitzendoppel Eitel/Zeitz. Das Gästeteam erwischte einen blitzsauberen Start und lang nach den Doppeln mit 3:0 in Führung.  Die Einzel sollten die Wende bringen, doch Andreas Röder verlor gegen den unangenehm zu spielenden Hartmann mit 0:3; Hoffnung kam auf als Heinz Röder und Hans Rüfer ihre Spiele gewannen und auf 2:4 verkürzten. Dann setzte es drei weitere Niederlagen, den Matthias Götz, Bernd Röder und Heinz Marschall verloren und es stand nach dem ersten Durchgang schon 2:7. Nachdem Andreas Röder auch sein zweites Einzel verlor keimte nochmals Hoffnung auf, wenigstens einen Punkt zu ergattern, als Heinz Röder, Hans Rüfer und Matthias Götz auf 5:8 verkürzen konnten. Doch nachdem Bernd Röder gegen den starken Jugendspieler Markus Wolf mit 1:3 den Kürzeren zog stand die erste Saisonniederlage fest. Mit  26:2 Punkten ist das Team aber weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz in der 3. Kreisliga Nord. Den will man beim nächsten Spiel am Freitag, 10. März  als Gast bei der Spvgg Stetten 2 verteidigen.

 

http://main-spessart-bttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=K703+2016%2F17&group=276363