Sponsor:

Rb MSP links 60 rgb

Tischtennis

3. Kreisliga Nord: Herren 2 – FC Thüngen 9:1

Mit einem unerwartet klaren Sieg startete das zweite Herrenteam vor zahlreichen Zuschauern in die Rückrunde gegen den in Bestbesetzung angetretenen Tabellenvierten FC Thüngen. Für den in die erste Mannschaft aufgerückten Andreas Röder verstärkt in der Rückrunde Heinz Marschall das zweite Herrenteam. Und sein erster Einsatz verlief gleich dramatisch. Im Doppel verletzte er sich im dritten Satz und spielte trotz Muskelfaserriss humpelnd weiter. Belohnt wurde er für dafür mit einem nie erwarteten Sieg gemeinsam mit seinem Doppelpartner Hans Rüfer gegen das Thüngener Spitzeldoppel Eitel / Seitz. Nachdem auch Bernd und Karlheinz Röder sowie Matthias Götz / Heiko Krumpholz siegten, ging man mit einer 3:0-Führung in die Einzelspiele. Und da lief es gut weiter: Karl-Heinz Röder gewann sicher, während Hans Rüfer gegen einen der besten Spieler der Klasse, Hans Eitel unterlag. Im Mittelpaarkreuz gewann Matthias Götz ungefährdet und Bernd Röder setzte sich in einem Spiel mit interessanten Ballwechseln ebenfalls durch. Und dann gewannen Heiko Krumpholz und der für den verletzten Heinz Marschall kurzfristig eingesprungene Richard Redelbach auch und bauten die Führung auf 8:1 aus. Nach spannendem Spiel und 0:2 Rückstand bestritt Karl- Heinz Röder gegen Hans Eitel sein zweites Einzel erfolgreich und stellte den 9:1 – Endstand her. Mit diesem Sieg konnte das Team den zweiten Tabellenplatz festigen. Am kommenden Freitag, 15.1. ist bereits um 19 Uhr der ASV Hofstetten zu Gast in der Hausener Sporthalle.
Internet: http://main-spessart-bttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=K703+2015%2F16&group=250937